Branchen-News -

Krankenhäuser und MedTech-Unternehmen: Partner statt Konkurrenten

Deutsche Krankenhäuser sehen Medizintechnik-Unternehmen immer mehr als Partner an. Dadurch wird unter anderem eine schnellere Digitalisierung des Gesundheitswesens erwartet.

Roland Berger veröffentlichte 2020 eine Studie, die sich mit der Beziehung zwischen Krankenhäusern aus Deutschland und MedTech-Unternehmen beschäftigt hat. Befragt wurden Geschäftsführer und ärztliche Leiter der Krankenhäuser.

Meinungen der Krankenhäuser

MedTech-Unternehmen spielen eine immer größer werdende Rolle in einigen Teilen der Wertschöpfungskette von Krankenhäusern. So gaben 60% der befragten Krankenhäuser an, dass sie bereits mit MedTech-Unternehmen kooperieren. Sie sehen das größte Potenzial einer Kooperation in geräteintensiven Bereichen, weniger beim direkten Kontakt zu Patienten. Eine Entwicklung hin zur Kooperation sehen 61% der Krankenhäuser als positiv an und betrachten MedTech-Unternehmen jetzt schon als Partner. Nur 9% sehen diese als Konkurrenten an. Gespaltener fallen jedoch die Meinungen aus, ob MedTech-Unternehmen die Entwicklung der Krankenhäuser fördern und für Innovationen sorgen. Hier bejahten 50% der Befragten die Aussage und von 47% wurde diese verneint.

Angestrebte Ziele

Durch eine Kooperation mit MedTech-Unternehmen verfolgen Krankenhäuser unterschiedliche Interessen. Das größte verfolgte Ziel ist dabei eine verbesserte Behandlung von Patienten. Dicht gefolgt von beschleunigten internen Prozessen und die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Angestrebt ist unter anderem das Outsourcing, eine verbesserte Liquidität und auch die Entwicklung von datengetriebenen Geschäftsmodellen.

Expertise in der Medizintechnik und dem Gesundheitswesen

BESTMINDS Executive Search besetzt Fach- und Führungskräfte in der Medizintechnik und dem Gesundheitswesen sowie in den dazugehörigen IT und Online-Medien. Unsere Personalberater unterstützen Sie mit viel Fachwissen und Engagement in Ihrer Personalsuche. Fair, loyal und diskret stellen sie sich Ihren Herausforderungen und Wünschen. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Gespräch, um fristgerecht Ihre Vakanzen zu besetzen.

 

Quelle: Roland Berger MedTech@Hospital study 2020

Diese Seite teilen