Branchen-News -

Herausforderungen bei der Besetzung von Oberarztpositionen

Immer mehr Krankenhäuser schaffen es nicht zeitnah offene Oberarztpositionen zu besetzen. Häufig kommt es vor, dass offene Stellen über ein Jahr unbesetzt bleiben. Grund dafür ist der Mangel an Bewerbern.

Quelle: iStock

Durchschnittlich bewerben sich 27 Fachärzte auf offene Oberarztpositionen. Dabei ist nicht jede Fachrichtung gleich populär. Besonders Teilgebiete der Chirurgie und der Inneren Medizin sind schwer zu besetzen. In einigen Fachdisziplinen kommen durchschnittlich nur fünf Bewerbungen auf eine offene Stelle, was die optimale Besetzung nach den spezifischen Anforderungskriterien der Kliniken deutlich erschwert. Um nicht über ein Jahr auf einen geeigneten Oberarzt warten zu müssen, beauftragen immer mehr Kliniken spezialisierte Personalberatungen mit der Suche nach geeignetem Personal.

Wir von BESTMINDS freuen uns Sie auch weiterhin mit unserem erfahrenen Team beim Recruiting Ihrer offenen Positionen im Gesundheitswesen unterstützen zu können.

 

Karriere vs. Work Life Balance

In den letzten Jahren ist bei Fachärzten der Wunsch eine klinische Karriere zu machen deutlich gesunken. Gründe dafür findet man unter anderem im persönlichen Leben der Fachärzte, aber auch in der Ausgestaltung des Arbeitsalltages. Über 60% der Befragten einer Leserumfrage im deutschen Ärzteblatt aus dem Jahr 2019 geben an, dass die Vereinbarkeit von Beruf mit Familie und Freizeit oberste Priorität bei der Wahl des Jobs hat. Genauso bevorzugen zwei Drittel aller Bewerber eher eine regionale Stelle. Ein Umzug ist dabei unpopulär. Es kann ein entscheidender Vorteil bei der Zusammenarbeit mit BESTMINDS sein, dass wir geeignete Kandidaten direkt und persönlich ansprechen und die offenen Positionen in Ihrer Klinik nicht bei der Vielzahl der Stellenausschreibungen in diversen Medien untergehen.

 

Oberärzte selber ausbilden

Die qualifizierte Ausbildung von Fach- und Oberärzten im eigenen Haus stellt immer eine Alternative zur externen Suche von geeignetem Nachwuchs dar und wird in Häusern mit größeren Kapazitäten seit Jahren erfolgreich praktiziert. Leider stellt die eigene Ausbildung für Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgungen oftmals ein großes Problem dar, da Ihnen die nötige Weiterbildungsbefugnis fehlt oder im Allgemeinen die eigenen Kapazitäten dies nicht zulassen.

 

Unsere Expertise

Michael Splitt und Bernhard Joekel sind die BESTMINDS Experten, wenn es um die Besetzung von Positionen im Gesundheitswesen geht. Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Besetzung von Chefarzt und Oberarztpositionen, sondern sind der auch richtige Ansprechpartner für alle Positionen von der Pflege bis zur Geschäftsführung. Durch jahrzehntelange Erfahrung im Krankenhaussektor international und national können wir auf ein breites Netzwerk zurückgreifen und Sie somit aktiv bei der Besetzung von offenen Positionen unterstützen. Kontaktieren Sie uns unverbindlich über dieses Kontaktformular und wir werden uns mit Passion Ihren Herausforderungen stellen.

 

Kontakt

Michael Splitt

Senior Partner

T +49 30 206 59 430

M +49 160 713 63 13

F  +49 33678 732 01

 

Bernhard Joekel

Diplom-Ökonom, Senior Partner

T +49 761 888 51 23 20

F +49 761 888 51 23 99

joekel@bestminds.de

 

 

Quelle: https://www.aerzteblatt.de/treffer?mode=s&wo=17&typ=16&aid=209144&s=oberarztindex

Diese Seite teilen